News

 

Home
Archiv 2022

 

3. September 2023   Fährenfest
Im Zuge der Wiederbelebung der Fährverbindung Weisweil-Schnoeau wurde ein Fest aus Anlass des 150-jährigen Baus der ursprünglichen Pontobrücke gefeiert.
Gefeiert wurde bei uns am Kiosk am Rhein und in Schoenau rund um der Festhalle. Eine Fähre brachte die Besucher hin und zurück.
Auch wir haben an diesem Tag musikalisch mitgewirkt.
Auf der Fähre und in der Festhalle im Elsass, sowie am Kiosk bei uns am Rhein machten wir Musik. 
Es war ein tolles Erlebnis und wir hatten wirklich viel Spaß miteinander.
Danke der beiden Gemeinden für die Verpflegung während diesem wirklich heißen Tag.
 
29. August 2023   Ferienspielaktion
Auch unser Verein nahm an der diesjährigen Ferienspielaktion teil, indem wir mit den Kids Trommeln bastelten, ein Quiz veranstalteten
und Vieles mehr. Die Kinder hatten viel Spaß mit uns auf dem Schulhof.
 
18. Mai 2023   Vatertagshock
Zum zweiten Mal hatten wir wieder an Christi Himmelfahrt auf den Schulhof zu unserem Vatertagshock eingeladen.
Auch dieses Jahr kamen viele einheimische und auch auswärtige Gäste, die einige Zeit bei uns verweilten.
Erneut kam unser leckerer "Schiefili-Burger" neben Steaks und Grillwürsten gut an und auch der Kaffeestand hatte durchweg regen Betrieb.
Herzlichen Dank an alle, die uns besucht haben.
  
1. Mai 2023   ...der Mai ist gekommen!
Auch dieses Jahr weckten wir wieder nach uralter Tradition die Bewohner von Weisweil mit zünftiger Marschmusik und dem
Frühlingslied "Der Mai ist gekommen".
Pünktlich um 6.00 Uhr begaben wir uns auf unseren 4km langen Weg und pünktlich setzte da auch der Regen ein.
Dennoch mit guter Laune konnte die Veranstaltung wie geplant durchgeführt werden und zum Glück regnete es nur zu Anfang.
Unterwegs wurde wieder an einigen Stationen Halt gemacht, wo wir köstlich mit Speis und Trank bewirtet wurden.

Ganz herzlichen Dank geht an:
Albrecht und Monika Burkhart
Ehrenvorstand Dieter Leibbrand und seiner Frau Elke
Wolfgang und Marion Ehret
Frieder Heidt

 

28. März 2023   Besuch in der Grundschule Weisweil
Mit einem Begrüßungskanon startete eine Abordnung den musikalischen Vormittag in unserem Proberaum, bevor wir den Schüler/innen und Lehrerinnen einige unserer Instrumente vorstellten. Die Anwesenden hatten viel Spaß und auch uns machte der Vormittag sehr
viel Freude. Es war schön zu sehen, wie man junge Menschen mit Musik begeistern kann.
Bei den Rhythmusübungen und dem Boomwhacker-Spiel entpuppte sich so manch musikalisches Talent.
Wir hoffen, dass einige der Kids sich bei uns nun melden, um die Instrumente mal in Ruhe auszuprobieren.
 
25. März 2023   Trauer um unseren Ehrenvorsitzenden Karl Nicola
Tief bewegt und mit großer Trauer mussten wir Abschied nehmen von unserem Ehrenvorsitzenden Karl Nicola, der im Alter von 83
Jahren verstarb. Karl Nicola war 1. Vorsitzender vom 1970 bis 1984. In diesen Jahren hat er unseren Verein mit großem Engagement
vorangebracht. Wir sind ihm stets zu großem Dank verpflichtet und werden ihn immer in guter Erinnerung behalten.
Seine Trauerfeier haben wir in der Kirche umrahmt, geleiteten ihn musikalisch auf seinem letzten Weg bis zum Friedhof mit dem Trauermarsch von Chopin und ehrten ihn dort am Grab mit dem Lied "Ich hatt einen Kameraden".
 
18. März 2023   Jungmusikerleistungsabzeichen bestanden
In Herbolzheim fanden die Frühjahrsprüfungen des Bundes Deutscher Blasmusikverbände für das Jungmusikerleistungsabzeichen
in Bronze statt.
Auch wir vom Musikverein hatten wieder Prüflinge dabei, die von unseren Ausbildern Katja Nickola und Susanne Schäfer
bestens für die Theorie und Praxis vorbereitet wurden.

Herzlichen Glückwunsch geht an:

Lilly Kiefer, Querflöte
Timo Oberst, Klarinette

Wir sind ganz stolz auf sie, denn sie haben die Prüfungen mit Bravour bestanden.
 

11. März 2023  

Generalversammlung
Unsere Jahreshauptversammlung fand am Samstag, den 11. Mai im Feuerwehrhaus statt.
Nach der Begrüßung der musikalischen Vorsitzenden und diesjährigen Versammlungsleiterin Susanne Schäfer und der anschließenden Totenehrung zeigte der Bericht des Schriftführers Fabian Ehret, dass im zurückliegenden Vereinsjahr mit 30 Musikproben und 11 Auftritten es wieder erfreulicherweise mehr zu berichten gab als in den zwei vergangenen Corona-Jahren.
Wir waren im Dorf am 1. Mai sowie an unserer Kilwi mit Marschmusik unterwegs, hatten ein Frühschoppenkonzert an der Sportwoche, unternahmen einen dreitägigen Ausflug in die Todtnauer Gegend und durften gleich an zwei Musikerhochzeiten dabei sein.
Auch die Teilnahme am Umzug der Heimattage Baden-Württemberg in Offenburg war ein Highlight im Jahr 2022.

Rechner Wilfried Schäfer gab bekannt, dass er die Kasse mit einem kleinen Plus abschließen konnte. Die Kassenprüfer Inge Ziser und Niklas Nörenberg hatten die Belege sorgfältig geprüft. Die Entlastung des Rechners erfolgte einstimmig.

Danach folgten die Berichte unserer drei ersten Vorstände:
Heiko Raith als organisatorischer Vorstand ging in seinem Bericht auf unsere Veranstaltungen ein. Der erstmals durchgeführte Vatertagshock im Mai sowie die wieder zweitägige Kilwi waren ein voller Erfolg.
Dankensworte gab es an alle Helfer, denn die Organisation hätte immer super geklappt.
Außerdem berichtete er vom Hüttenwochenende in Todtnau, was der Kameradschaft sehr zu Gute kam.

Als repräsentativer Vorstand war Pascal Reich seit Mai im 3er Team der ersten Vorstände und berichtete von seinen neuen Aufgaben.
Durch die von ihm bei uns eingeführte, für Vereine zugeschnittene Plattform Spond sei man nun besser untereinander vernetzt und es erleichtere die Planungen. In der Jugendarbeit hatte er Aufgaben übernommen und möchte sich Anfang 2023 für das Amt des Jugendvertreters aufstellen lassen. Die von ihm organisierte Marschprobe hätte allen Spaß gemacht.

Unsere musikalische Vorsitzende Susanne Schäfer berichtete von der Probearbeit.
Ab März konnten endlich wieder regelmäßig Musikproben stattfinden und das große Ziel, das Jubiläumskonzert 160 Jahre Musikverein Weisweil im Januar 2023, angesteuert werden. Für das kommende Jahr wünsche sie sich einen besseren Probenbesuch.
Der durchschnittliche Probenbesuch von 59 % zeigt, dass immer noch viele nicht regelmäßig die Proben besuchten.
Auch die Spielfähigkeit an Auftritten könnte noch verbessert werden.
In Ausbildung befanden sich neun Kinder, die von vier Aktiven unterrichtet wurden. Sechs davon werden Anfang 2023 in das Orchester integriert.
Des weiteren hob sie die hervorragende Zusammenarbeit mit unserem Dirigenten Uwe Pickardt hervor und bedankte sich für dessen Engagement.

Anschließend erfolgte die einstimmige Entlastung des Gesamtvorstandes, die Herr Bürgermeister Michael Baumann beantragte. 

Unser Dirigent ließ in seinem Bericht auch noch einmal das vergangene Jahr Revue passieren. Proben und Auftritte machen ihm immer noch sehr viel Spaß und er freue sich, uns auf die kommenden Auftritte vorzubereiten.  Ein besserer Probenbesuch würde er sich natürlich auch sehr wünschen.

Das Team um Social-Media-Beauftragten Katrin Schmidt erläuterte in seinem Bericht die enorme Wichtigkeit der sozialen Netzwerke für einen Verein. Mit ihren Beiträgen auf Facebook und Instagram blieb der Musikverein weiterhin digital sehr präsent.

Unter Tagesordnungspunkt Ehrungen erhielten Sophie Ehret und Niklas Nörenberg ihre Urkunden für 10-jährige Mitgliedschaft.

Dieses Jahr gab es auch wieder Präsente für fleißigen Probenbesuch:

5 Fehlproben: Katja Nickola, Robin Reich, Stefanie Schäfer
4 Fehlproben: Silvia Ehrler, Lea Schäfer, Wilfried Schäfer
3  Fehlproben: Waltraud Nübling, Andrea Schäfer, Susanne Schäfer
2 Fehlproben: Uwe Pickardt, Christine Späth, Simon Ehrler

Anschließend ging man miteinander unter TOP Verschiedenes den anstehenden Terminplan im Jubiläumsjahr miteinander durch. Es wurden etliche Auftritte und Veranstaltungen in den Kalender eingetragen. Die auf den 17. Mai geplante Schlagerparty entfällt.
Severin Späth wurde zum neuen Kassenprüfer gewählt.

Nach einer sehr harmonisch verlaufenden Versammlung saß man noch einige Zeit gemütlich beisammen.

 

05. Februar 2023   Vereinsausflug ins Bowling-Center
Damit wieder einmal unsere Kameradschaft nicht zu kurz kommt, hatten wir im KingPin-Center Herbolzheim fünf Bahnen und ein
anschließendes Abendessen reserviert.
Mit dabei waren unsere sechs Jungmusiker, die in unsere Kapelle aufgenommen wurden und vor ihrer ersten Musikprobe uns so ein wenig kennenlernen konnten.
Auf jeden Fall hatten wir alle jede Menge Spaß.
 
21. Januar 2023   Jubiläumskonzert 160 Jahre MVW - ein gelungener Start ins Jubiläumsjahr
Nach zwei ausgefallenen Jahreskonzerten endlich wieder Livemusik auf der Bühne.
Begrüßt wurden alle unsere Gäste mit einem Gläschen Sekt. Freier Eintritt für alle.

Unsere musikalische Vorsitzende Susanne Schäfer begrüßte in der vollbesetzten und festlich geschmückten Rheinwaldhalle zahlreiche Gäste in ihrer Ansprache und ging kurz auf unsere Vereinsgeschichte ein. Vieles habe sich in den vergangenen Jahrzehnten verändert, sagte sie, aber die Liebe zur Musik und Freude am gemeinsamen Musizieren sei stets erhalten geblieben und wurde von Generation zu Generation bei uns weitergegeben.

Mit dem "Captain America March" wurde das Konzert kraftvoll und feierlich eröffnet.
Im Anschluss folgte "Moment for Morricone" - ein Lieblingsstück unserer Musikerinnen und Musiker.              
Ebenfalls Titelmusik aus einem Film gab es mit dem "The Mandalorian Theme". Der chilenische Musiker Juan Pablo Orrego Berríos hatte es für große Besetzungen arrangiert und übernahm für den Auftritt den Dirigentenstab von Uwe Pickardt, seinem Kollegen an der Musikschule in Lörrach.
Wir mögen den Komponisten Jacob de Haan sehr. Deshalb erklangen danach das "Oregon" und das neu einstudierte Werk "Free World Fantasy", welche uns großen Applaus einbrachten.

Unter dem Programmpunkt Ehrungen erhielten zunächst vier junge, talentierte Auszubildende ihr Jungmusikerleistungsabzeichen in
Bronze durch unseren Repräsentativen Vorstand Pascal Reich. Noah Hirtler, Laura Jung, Eva Stöcklin und Viktoria Reich waren
ganz stolz, als sie die Urkunden und Nadeln in Empfang nehmen durften.

Für langjährige aktive Mitgliedschaft konnte Vorsitzende Susanne Schäfer dann folgende Personen ehren:
für 20 Jahre: Markus Nickola, Angelina Ehret, Mona Ehrler und Stefanie Schäfer
für 25 Jahre: Daniela Klank
für 40 Jahre: Katja Nickola
für 50 Jahre: Gisela Gerhart und Monika Kuri
Auch für 50 Jahre wurde Susanne Schäfer von ihrem Vorstandskollegen Pascal Reich geehrt.
Die Vizepräsidentin des Oberbadischen Blasmusikverbandes Frau Claudia Weiß nahm die Verbandsehrungen vor.
Die Musikerinnen und Musiker spielten den Geehrten anschließend das Stück "Thank you for the music".

Nach einer kurzen Pause mit Losverkauf starteten wir mit dem "Marcha de Libertad" in den zweiten Teil des Abends. Danach
ging es im Programm wieder mit einem unserer absoluten Lieblingsstücke weiter: "Tanz der Vampire", wonach wir abermals
kräftigen Applaus der Zuhörer erhielten. Mit "No Roots", "Coldplay on Stage" und dem Medley "Madonna - Queen of Pop"
rockten wir die Halle, sodass der Wunsch nach Zugaben nicht ausblieb.

So lange hatten wir es vermisst: diesen Applaus als Lohn unserer Arbeit! Es war einfach unglaublich!
Das Publikum merkte, mit wieviel Freude wir den ganzen Abend musiziert hatten.
Erst nach "Abba Gold" und der Polka "Böhmischer Traum" durften wir die Bühne verlassen.
Wir waren alle sehr glücklich und dankbar, dass alles so gut geklappt hat.

Wir danken allen, die zum Gelingen dieses wunderbaren Abends beigetragen haben:

- den Helfern des Fußballclubs und des Reitvereins für den Thekendienst
- Gisela Gerhart und Inge Ziser, die den Begrüßungssekt für alle spendierten
- dem Deko-Team für die wunderschön geschmückte Halle
- Kerstin Tornow, die wieder gekonnt und charmant durchs Programm führte
- allen Tombola-Spendern
- Frau Claudia Weiß für die schönen Worte bei der Verbandsehrung
- unserem Gastdirigenten Juan Pablo
- unseren Gastspielern, die uns musikalisch verstärkt haben
- Dominik Triebler für den Live-Mitschnitt der Musikstücke
- Herrn Siegfried Göpper, dass wir während der Schließung der Halle in den Winterferien im alten Gemeindehaus proben durften

Der Abend war einfach phänomenal! Bis weit nach Mitternacht wurde kräftig gefeiert.
 
07. Januar 2023   Wahl eines Jugendvertreters
Lange Zeit war dieses Amt bei uns leider unbesetzt und auch deshalb sind wir froh, dass sich unser Repräsentative Vorstand Pascal Reich zu diesem weiteren Amt gemeldet hat.
Am Probenwochenende wurde er nun von allen Jungmusikerinnen und Jungmusikern einstimmt gewählt.
Herzlichen Glückwunsch! Wir wünschen Pascal viel Freude bei seinen neuen Aufgaben.
 
01. Januar 2023   Wir wünschen allen ein glückliches, friedvolles und gesundes Jahr 2023.

160 Jahre alt werden wir also nun - wenn das kein Grund zum Feiern ist!?
Wir freuen uns schon riesig auf dieses Jubiläumsjahr mit verschiedenen Highlights. Bereits am 21. Januar werden wir mit unserem
Jahreskonzert als Jubiläumskonzert starten und proben schon fleißig dafür. Der Eintritt ist frei.
 
     

Nach oben | News | Wir über uns | Termine | Bilder | Ausbildung | Kontakt | Links | Impressum | Datenschutz


Sie sind Besucher Nr.:

 free counter
Stand: 12.09.2023
 
webmaster ät mv-weisweil.de